Immobilienblog

Was ist ein Immobilienblog, warum wird es eingesetzt und welche Themen werden üblicherweise behandelt? Was sind Beispiele für empfehlenswerte Immobilienblogs in Deutschland?

Was ist ein Immobilienblog und wodurch zeichnet es sich aus?

Ein Blog ist ein auf einer Website geführtes Tagebuch bzw. Journal. Ein Immobilienblog weist prinzipiell die gleichen Charakteristika auf wie jedes andere Blog. Schwerpunkt eines Immobilienblogs bilden die Themen "Immobilien" bzw. "Immobilienwirtschaft".

Immobilienblogs stammen häufig von Immobilienmaklern oder Serviceanbietern, aber auch Privatpersonen betreiben Blogs mit Themen aus der Immobilienwirtschaft. Der sogenannte Blogger schreibt wie bei einem Tagebuch regelmäßig Sachverhalten oder Gedanken rund um den Immobilienbereich auf. Der Blog ist von seinem Aufbau her endlos. Dies bedeutet, dass es eine lange Liste von Einträgen gibt, welche chronologisch nach dem Datum des Eintrages geordnet sind.

Oft wird bei den Einträgen die Ich-Perspektive gewählt, um eigene (subjektive) Meinungen zu einem immobilienrelevanten Thema zu äußern. Sachliche und objektive Beiträge kommen aber ebenso zum Einsatz. Bei einem Blog kann dem Leser ermöglicht werden, Kommentare zu den Einträgen zu hinterlassen. So entstehen oft Diskussionen zu den einzelnen Beiträgen.

Ziel eines Immobilienblogs ist oft, potenzielle Kunden von der eigenen Expertise in der Immobilienbranche zu überzeugen und Vertrauen aufzubauen.

Was sind typische Themen für einen Immobilienblog?

So breit, wie das Thema Immobilien ist, so unterschiedlich können die Themen sein, welche in einem Immobilienblog angegangen werden. Dies beginnt bei der aktuellen Entwicklung des Immobilienmarktes im Allgemeinen sowie in bestimmten Regionen und auch Prognosen werden gern thematisiert. Beliebte Themen sind zudem das Immobilienrecht und neue Urteile, welche insbesondere das Recht für den Mieter oder den Vermieter betreffen. Neuigkeiten aus der Immobilienbranche sind auch häufig Gegenstand der Beiträge. Hilfestellungen zur Immobilienfinanzierung und Tipps zum Kauf von Wohnungen oder Häusern sind ebenfalls oft zu finden. Teilweise sind außerdem artverwandte Themen zu finden wie beispielsweise Tipps zur Inneneinrichtung und Gartengestaltung.

Empfehlenswerte Immobilienblogs in Deutschland

Immobilienportale.com: Dieses Blog richtet sich an alle, die sich für die Immobilienportale im Internet interessieren, weshalb hauptsächlich dieses Thema aufgegriffen wird.

Grundbuchblog.de: In diesem Blog finden Laien interessante Informationen aus der Immobilienwelt. Es werden wichtige Grundlagen wie die drei Verfahren zur Immobilienwertung oder der Bodenrichtwert erklärt. Außerdem werden aktuelle Themen angeschnitten, die für den Verbraucher wichtig sein könnten.

Immobilienblogger.de: In dem Blog werden unterschiedliche Immobilienthemen angegangen, die besonders für Mieter interessant sind.

MieterundKaeufer.de - Immobilienblog: Dieses Blog gehört zu einer Webseite, die als Internetplattform für Immobiliengesuche dient. Auf ihr bloggt der Herausgeber locker geschriebene Beiträge zu Themen, die insbesondere für den Endverbraucher spannend sein können.

Immobilienmakler

Immobilienmakler Begriffe